Triebwerke starten in der Vanila B737-800

In diesem Tutorial zeige ich euch, wie ihr die Triebwerke eine Vanila B737-800 in FSX startet. Voraussetzung hierfür ist, das die APU bereits gestartet ist. Wie man die APU startet, könnt ihr in diesem Tutorial nachlesen.

In der Vanila B737-800 müsst ihr leider zwischen 2D und 3D Cockpit hin und her wechseln, weil einige Knöpfe in der 2D Ansicht auf dem Overhead Panel, leider ohne Funktion sind.

Also legen wir mal los.

Wenn die APU bereits läuft, dann geht ihr wie folgt vor:

  • Hydraulikpumpen einschalten für Triebwerk eins und zwei und für die Elektrik
  • PROBE HEAT auf ON umschalten

Wir wechseln die Ansicht in die 3D Modus

  • Generator für Triebwerk eins einschalten GEN 1
  • Engine Start Drehknopf auf FLT umschalten

Triebwerk eins läuft an. Wir schauen auf unserer EICAS Monitor

Uns interessiert erstmal nur der N2 Wert. Dieser Wert steht für High/Intermediate Pressure Compressor Speed (Drehzahl Gasgenerator (Hochdruckstufe = Welle 2) – RPM – oder % der normalen maximalen Drehzahl) 

Wenn dieser Wert auf 20 ansteigt, dann Betätigen wir den Master Starter Switch für Triebwer eins (siehe Abbildung unten)


Sobald sich Triebwerk eins eingependelt hat, wiederholen wir die gleiche Prozedur für Triebwerk zwei.

Wenn die Triebwerke vollständig hochgefahren sind und stabil laufen, kann der APU ausgeschaltet werden. Der Stromversorgung wird ab jetzt von den Haupttriebwerken sicher gestellt.